Fachbereich Musik, Kunst & Sport


Kunst

1. Allgemeines

 

„Musik ist ein wesentlicher und unersetzlicher Bestandteil unserer Kultur. Musik hat im Leben der Schülerinnen und Schüler einen hohen Stellenwert. […] Daher hat sich der Musikunterricht auch an der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler zu orientieren. Seine Aufgabe ist es, Freude und Interesse an Musik zu wecken […]. Das gilt für das Musizieren im Unterricht und in besonderer Weise für die Arbeit in Klassen mit einem Schwerpunkt im praktischen Musizieren sowie für vielfältige Musik-Arbeitsgemeinschaften, die das Schulleben wesentlich bereichern, in die Öffentlichkeit hineinwirken und künstlerische Erfahrungen ermöglichen.“

(aus dem „Kerncurriculum Musikfür die Integrierte Gesamtschule, Schuljahrgänge 5 – 10, Niedersächsischen Kultusministerium (2017)“, S. 5ff)

Der Kompetenzerwerb im Musikunterricht an der IGS Burgwedel verläuft immer durch eine Verknüpfung von Theorie und Praxis und ist dadurch sowohl schülerorientiert als auch handlungsorientiert. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Schülerinnen und Schüler eigene musikalische Erfahrungen mitbringen oder zum ersten Mal ein Instrument in der Hand halten. Der Unterricht knüpft an die Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler an und ermöglicht allen, sich in musikalische Aktivitäten einzubringen.

Musikunterricht 5. – 10. Jahrgang

Der Musikunterricht findet in den Jahrgängen 5, 6, 9 und 10 halbjährig statt. Ab der 5. Klasse werden die in der Grundschule erworbenen Kenntnisse aufeinander aufbauend erweitert und gefestigt. Mit der Einführung des neuen Schulbuchs „MusiX“ im Jahr 2017 wurde der schuleigene Arbeitsplan erneuert und aufgefrischt.

AG – Angebote und WPKs

Die Jahrgänge 7 und 8 erhalten interessenbezogene Wahlpflichtkurse für jeweils 1 Schuljahr. Es gibt ein jährlich wechselndes Angebot an speziellen musikalischen Inhalten, wie zum Beispiel „Liedanalyse und Songbegleitung“, „Apps im Musikunterricht“, „Instrumentalunterricht“ und „Musikgeschichte“.

1x die Woche probt die freiwillige AG „Schulchor“.

Profilkurs „Musik und Gesang“

Eine Förderung besonderer Talente und Neigungen wird durch den klassenübergreifenden Profilkurs „Musik und Gesang“ ermöglicht. Dieser vierstündige Kurs wird von den Schülerinnen und Schülern ab der 5. Klasse für zwei Jahre verbindlich gewählt. Er bereichert durch zahlreiche Auftritte das Schulleben.

2. Besonderheiten

Der Musikunterricht an der IGS Burgwedel findet in 2 großen Musikräumen mit guter Akustik und multimedialer Ausstattung (Musikanlagen, Beamer, Mikrofone) und einem neuen separaten Keyboardraum mit 12 Keyboards statt.

Vielfältige musikalische Lernaktivitäten werden durch ein breit aufgestelltes Instrumentarium ermöglicht:

  • 3 Klaviere und ein StagePiano
  • 2 Schlagzeuge
  • Perkussions-/Orff-Instrumente
  • diverse Arten von Trommeln
  • Boomwhackers
  • Konzertgitarren / E-Gitarren
  • Keyboards

Regelmäßige Besuche des NDR – Funkhauses oder Besuche von professionellen Musikern in der Schule bereichern das Lernangebot an der IGS Burgwedel in den Jahrgängen 5 und 6. Hier ist es besonders wichtig, ein nachhaltiges Interesse für Musik zu schaffen und Musik zu erleben.

Aber auch den Jahrgängen 9 und 10 wird im zweijährigen Turnus der Besuch eines Musicals ermöglicht, um Unterrichtsinhalte des Fachs Musik live nachvollziehen zu können. Im Januar 2017 besuchten die Schülerinnen und Schüler das Musical „Der König der Löwen“, im Mai 2018 das Musical „Aladdin“ in Hamburg.

Regelmäßige Auftritte der Schülerinnen und Schüler auf Sommer- und Weihnachtskonzerten der Schule, oder am Tag der offenen Tür runden das „erfahrende Erschließen von Musik“ ab.

Im Vordergrund steht die Freude an der Musik – gelernt wird durch das Musizieren selbst!


Kunst

 

1. Allgemeines

Das Fach Kunst ist zentraler Bestandteil der ästhetischen und kulturellen und damit gleichzeitig der allgemeinen Bildung.Das Fach Kunst will die Wahrnehmung schärfen, ihre Funktionsweise kritisch beleuchten und ihre Wirkungszusammenhänge betrachten.
Rezeptive und produktive Arbeit werden dabei als gleichwertig angesehen und als Einheit verstanden.
Grundsätzliche Qualifikationen im rezeptiven und produktiven Umgang mit Bildsprachen sowie medialen Kommunikationssystemen werden vermittelt.

2. Besonderheiten

Für das Schuljahr 2018 / 19 ist eine Kooperation mit dem Kunstverein Burgwedel / Isernhagen geplant. Im Sommer 2019 wird eine Ausstellung unter dem Motto „Recycling – upcycling – downcycling“ stattfinden, an der sich unsere Schule beteiligen wird.


Sport

1. Allgemeines

„Der Sportunterricht leistet  einen  unverzichtbaren, nicht austauschbaren Beitrag  zur ganzheitlichen Bildung und Erziehung und trägt somit zur Persönlichkeitsentwicklung- und stärkung bei. Er soll bei allen  Schülerinnen und Schülern die Freude an der Bewegung und am gemeinschaftlichen Sporttreiben wecken und die Einsicht vermitteln, dass sich kontinuierliches Sporttreiben, verbunden mit einer gesunden Lebensführung, positiv  auf  ihre körperliche,  soziale,  emotionale und  geistige  Entwicklung auswirkt. Gleichzeitig soll Sport in der Schule Fairness, Toleranz, Teamgeist, Leistungsbereitschaft und den Wettkampfgedanken fördern.“ (KC Sport IGS Niedersachsen, S5, 2017)

Diesem Beitrag werden wir an der IGS durch folgende Besonderheiten gerecht.

2. Besonderheiten

  • Vierfelderhalle: Unsere Sportklassen haben Sportunterricht in der großen Vierfelderhalle.

  • Sportplatz: Bei gutem Wetter ist in 5min. der Sportplatz mit Laufbahn, Weitsprunganlage, Kugelstoßanlage und Beachvolleyballplatz zu erreichen

  • Schwimmbad: Ein beheiztes Freibad steht uns in 500m Entfernung zur Verfügung und sichert somit den Schwimmunterricht in allen Jahrgangsstufen ab.

  • Schulhof: Auf dem Schulhof gibt es zudem eine Weitsprunganlage, 100m Laufbahn und 2 Soccercourts.

  • Großes WPK Angebot: Unsere Schüler können in fast jedem Jahrgang zusätzlich zu dem regulren Sportunterricht einen Wahlpflichtkurs anwählen. Kursthemen sind u.a.: Sport und Kultur; Ballspiele und Ausdauer; oder Rückschlagspiele und Hockey

  • Teilnahme an außerschulischen Wettkämpfen: Unsere Schüler nehmen das ganze Jahr über an Wettkämpfen aus dem Bereich Jugend Trainiert oder an weitere Veranstaltungen, wie Volksläufen oder Firmenläufen teil

  • Skifahrt: Unsere Schüler haben die Möglichkeit ab dem 8ten Jahrgang an einer Skiausbildungsfahrt teilzunehmen. Wir reisen jährlich in die Alpen und vermitteln die Grundkenntnisse im Snowboard und Skifahren.
Menü schließen